Zukunftsweisende Fenstertechnik

ZUKUNFTSWEISENDE FENSTERTECHNIK.

Fenster ist nicht gleich Fenster. Es kommt auf die Technik und Konstruktion an. Wir setzen bei den Bauelementen unserer Fenster und Türen konsequent auf Markenprodukte, die optimal miteinander harmonieren.
 

Die Vorteile der Mitteldichtung

Unsere Profile verfügen über eine mittig im Rahmen liegende Dichtung – eine Mitteldichtung. Die Vorteile: die hochwertig korrosionsgeschützten Beschlagteile sind zusätzlich vor der Witterung geschützt. Die Mitteldichtung bildet eine hohe Barriere gegen äußere Einflüsse und verbessert die Wärme- und Schallschutzdämmwerte. Steigt die Windlast, so wird die Dichtung an die Anschlagfläche gedrückt. Mit anderen Worten: Ein Fenster mit Mitteldichtung schließt bei schlechtem und stürmischen Wetter immer besser ab.
 

  • Optimierte Wärmedämmung
    Der Übergang zwischen Fensterflügel und Fensterrahmen ist im Hinblick auf die Wärmedämmung besonders kritisch, da hier die warme Innenluft entweichen bzw. kalte Außenluft eindringen kann. Durch die Mitteldichtung wird an dieser Stelle eine zusätzliche, abschließende Dichtungsebene eingeführt. Sie sorgt dafür, dass quasi zwei wärmedämmende Kammern entstehen, die die Fensterkonstruktion energetisch optimieren.
  • Mehr Schallschutz
    Schallwellen dringen durch einen noch so kleinen Spalt ein. Aufgrund ihrer besonderen Konstruktion schließt die Mitteldichtung besonders dicht ab. Die Folge: Schallwellen werden hier besser absorbiert, als bei anderen Dichtungstypen. Fenster mit Mitteldichtung erzielen mit entsprechender Verglasung daher auch bessere Schallschutzwerte.
  • Hohe Lebensdauer
    Feuchtigkeit und Schmutzpartikel können auf lange Sicht die robuste Stahlmechanik der Fenster schädigen. Die Mitteldichtung schützt durch ihre hohe Dichtheit die Bauteile vor den Umwelteinflüssen, da sie bei geschlossenen Fenstern hinter der Dichtung liegen. Das Resultat: Das Fenster behält viele Jahre seine Funktionalität.